Weiterführendes


Kulturpass für minderjährige Flüchtlinge
Im Rahmen seiner Kampagne Kultur für ALLE Kids wird der Kultur für ALLE e.V.  beginnend im September 2015  die ersten 250 unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingskids, die Frankfurt am Main gestrandet sind mit dem Kulturpass ausstatten, mit dem diese zum ermäßigten Eintrittspreis von einem Euro bei über 200 Kulturinstitutionen willkommen sind. Der Verein kooperiert hier mit den sozialen Trägern die sich um die Jugendlichen kümmern. Bis jetzt werden bis Dezember 2015 bereits 2.000 Jugendliche erwartet, die entweder alleine aus einem Kriegsgebiet von den Eltern auf die Reise geschickt wurden oder auf der Flucht ihre Eltern verloren haben. Und es werden wahrscheinlich im nächsten Jahr noch mehr.

Helden des Alltags
Initiator des Kulturpass, Götz Wörner, wurde zum undefined„Helden des Alltags“ 2009 nominiert. Vergeben wir der TAZ- Panther-Preis von der Berliner „Tageszeitung“.  undefined [mehr...]

start social
für ALLE e.V. wurde mit einem Stipendium im des Projekts „start social“ der Deutschen Wirtschaft der Bundesregierung unter der Schirmherrschaft der Dr. Angela Merkel ausgezeichnet. undefined[mehr...] 

Ort der Ideen 2010
Kultur für ALLE e.V. ist ausgezeichneter „Ort der Ideen 2010“ im der Kampagne „Deutschland – Land der Ideen“ der Deutschen Wirtschaft in Zusammenarbeit mit der Deutschen AG unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler.
undefined[mehr...]

Kultur für Alle

Kulturpass für Kinder und Jugendliche

Foto Oli_Hege

In Frankfurt am Main leben über 30.000 Kinder in von Armut betroffenen Familien.
Kultur für ALLE e.V.  ermöglicht mit dem von ihm erfundenen Kulturpass bereits über 8.000 Menschen den Zugang zu über 200 Kultur- institutionen vom Museum über Oper und Theater bis zum Rock - Club.
Die Selbst.Los! Kulturstiftung Annelie und Wilfried Stascheit unterstützt den Kultur für Alle e.V. finanziell.
In 2014 wird der Verein in einem Modellprojekt  die Kinder- und Jugendlichen in seiner Arbeit in den Mittelpunkt stellen, sind sie doch die wichtigsten, denen man den Zugung zum kulturellen Leben und damit zu kultureller Bildung ermöglichen muss. Es wäre schlimm, wenn 15 % der kommendenen Generation vor dem Fernseher verkümmern oder nur das Gesetz der Strasse kennenlernen. Kultur für ALLE e.V. baut ein Angebot für die Kid's auf, das auf seinem redaktionell tagesaktuell gepflegten Internet
- Portal  alle nutzbaren Möglichkeiten abrufbar macht :

undefined kulturpass.net


Die Selbst.Los! Kulturstiftung unterstützt das Engagement des Vereins Kultur für Alle e.V. mit einer Spende zur Deckung der laufenden Kosten für die Vereinsarbeit.
Kultur für ALLE e.V.
vermittelt zwischen Bedürftigen und Veranstaltern. Es gibt immer kulturelle Veranstaltungen, bei denen schon im Vorhinein freie Plätze bekannt sind.


Bei Nachweis der Bedürftigkeit gibt Kultur für ALLE e.V. für eine Jahresgebühr von einem Euro einen Kulturpass heraus.

Der Besuch von Veranstaltungen der Hochkultur wie auch der Unterhaltungskultur wird den Passinhabern zum Preis von 1 Euro (Erwachsene) und Euro 0,50 (Kinder) ermöglicht.

Kulturpassinhaber werden außerdem regelmäßig über Veranstaltungen der beteiligten Veranstalter auf der Webseite undefinedwww.kulturpass.net informiert.