Spektakel im Freibad Schwerte

1. Juli 2018, Sonntagnachmittag, im Freibad Schwerte-Ergste NRW;
bei hochsommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein fand der Schwerter Musikschultag zum Thema „Wassermusik“ im Ergster Freibad statt. Die Veranstaltung macht auf humoriger Weise mit Akquisitionscharakter für die Musikschule und das Elsebad „Werbung“. Den Akteuren ist es sicher auch hervorragend gelungen Kinder und Jugendliche zu erreichen und neugierig auf gemeinsames Musizieren zu machen, die von Zuhause aus nur unzulänglich kulturell gefördert werden. Wir haben diese originelle Aktion sehr gerne unterstützt.
150 Musiker und zwanzig Lehrkräfte der Musikschule bespielten mit ihren Instrumenten und Stimmen an neun „Klangstationen“ das Elsebad-Gelände. Und alles bei laufendem Badebetrieb.

Mehr dazu lesen, sehen und hören unter:
https://www.ruhrtal-journal.de/und-es-war-sommer-tag-der-wassermusik-wurde-zum-volltreffer/

https://www.ruhrnachrichten.de/Staedte/Schwerte/Musikschul-Konzerte-am-und-im-Schwimmbecken-1300501.html

 

 

Kinderkonzerte

Konzertreihe Monte+ kids in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kinderschutzbund Frankfurt und unterstützt von der Selbst.Los! Kulturstiftung.
Die Orangerie des Deutsche Kinderschutzbundes, Frankfurt, das „Gewächshaus für Kinder“ ist ein perfekter Konzertort. Die Kinderkonzerte des Monte Piano Trio sind hier eine besondere Bereicherung der Angebote für Kinder und Jugendliche. Die frühe Förderung kindlicher Neugierde an klassischer Musik ist dem Ponte Piano Trio, Francesco Sica (Violine), Claude Frochaux (Violoncello) und Irena Botoan (Piano) eine Herzensangelegenheit.


Seit Dezember 2015 erleben junge Frankfurter im Rahmen der Kinderkonzerte die Zusammenarbeit der Musiker. In den 60-minütigen Konzerten werden klassische Werke aber nicht nur gespielt, das Ensemble spricht auch über die Komponisten, die Entstehung der Werke und die Geschichten, die durch die Musik erzählt werden. Den jungen Zuhörern wird somit niedrigschwelliger Zugang vermittelt.